KBR liefert Engineering für Ethanol-Pilotanlage in den USA

10.07.2012 Dupont beteiligt KBR am Bau seiner Ethanol-Anlage auf Zellulosebasis in Nevada, Iowa. Der Dienstleister übernimmt Engineering sowie Beschaffung für die Pilot-Anlage.

Anzeige
KBR liefert Engineering für Ethanol-Pilotanlage in den USA

Das Ethanol der Anlage verwenden Petro-Unternehmen, um Auflagen der US-Umweltbehörde EPA zu erfüllen (Bild: vectorscheffe – Fotolia.com)

Der Standort soll nach seiner Fertigstellung Ende 2013 täglich 1.300 t Maisreststoffe verarbeiten und über ein jährliches Produktionsvolumen von 27,5 Mio. Gallonen Ethanol verfügen. David Zelinski, Präsident des Bereichs Downstream bei KBR, freut sich: „Die Auftragsvergabe unterstreicht und stärkt noch einmal die schon 20 Jahre dauernde Partnerschaft unserer beider Unternehmen.“

Das Ethanol verwenden Petro-Unternehmen für ihre Treibstoffmischungen, um Auflagen der US-Umweltbehörde EPA bezügliche der Verwendung nachhaltiger Rohstoffe nachzukommen.

(pb)

Die neue Ethanol-Anlage entsteht in Nevada in Iowa, USA:


Größere Kartenansicht

Loader-Icon