KBR nimmt Installationen an US-amerikanischem Großkraftwerk vor

18.08.2011 Das Engineering-Unternehmen KBR hat vom Energiekonzern Southern Company den Auftrag zur Montage von Anlagen zur Rauchgasentschwefelung und der selektiven katalytischen Reduktion (SCR) sowie damit verbundenen Rohrleitungen und Hilfseinrichtungen an zwei Kohlefeueranlagen erhalten.

Anzeige
KBR nimmt Installationen an US-amerikanischem Großkraftwerk vor

Die betroffenen Anlagen mit einer Leistung von 880.000 kW sind Teil des Großkraftwerks Scherer in Georgia. KBR übernimmt neben der Installation aller Komponenten und damit verbundenen Arbeiten auch das Beschaffen von Rohren und Ventilen. Deren Lagerung, Zurechtschneiden, Zusammensetzen zu Modulen sowie andere anfallende Tätigkeiten sind ebenfalls Aufgabe des Unternehmens. Der aktuelle Auftrag ist Teil einer Reihe von Arbeiten, die KBR für Southern Company ausführt, zuletzt das Heavy-structural-steel-construction-project am selben Kraftwerk. Scherer ist mit seinen 3.520.000 kW Leistung eines der größten Kohlekraftwerke der USA.

Standort des Kraftwerks Scherer:


Größere Kartenansicht

Loader-Icon