Eco-Funktion für die Walze

Kehrsaugmaschine KM 120/150

01.04.2005 Mit der batteriebetriebenen Aufsitz-Kehrmaschine KM 120/150 R lassen sich selbst große Produktions- und Lagerhallen in Industrie, Gewerbe und Speditionen in kurzer Zeit reinigen.

Anzeige

Mit der batteriebetriebenen Aufsitz-Kehrmaschine KM 120/150 R lassen sich selbst große Produktions- und Lagerhallen in Industrie, Gewerbe und Speditionen in kurzer Zeit reinigen. Rund 4,5 h kann man mit einer wahlweise erhältlichen 400-Ah-Batterie ununterbrochen arbeiten, bevor sie wieder an die Steckdose muss. Alternativ ist die Maschine mit Benzin-, Diesel- und Flüssiggasmotor erhältlich. Bei einer Arbeitsbreite von 1450 mm (zwei Seitenbesen) können Flächenleistungen von bis zu 11 600 m2/h erzielt werden. Neu ist die Eco-Funktion für die 850 mm breite Hauptkehrwalze: Auf glatten Böden arbeitet sie fest eingestellt, unebene Flächen kann der Bediener auf Knopfdruck mit pendelnd gelagerter Walze kehren. Nach dem Abstellen schaltet die Maschine automatisch auf die verschleißarme feste Position zurück.

Loader-Icon