Trenntechnik

Kerzenfilter-Gehäuse 01WTAF

29.10.2019 Die Kerzenfilter-Gehäuse 01WTAF von Wolftechnik sind jetzt mit einem Betriebsdruck bis zu 20 bar belastbar. Damit wird der Einsatzbereich verdoppelt.

Entscheider-Facts

• Spannklammerverschluss • aus Edelstahl • Unterteil außen elektropoliert

Die komplett aus Edelstahl gefertigten Kerzenfilter-Gehäuse mit Spannklammerverschluss eignen sich zur Aufnahme einer einzelnen Filterkerze mit Doppel-O-Ring-222 und flacher Endkappe (Code 0) oder mit beidseitig offenem Ende (DOE). Die Filtergehäuse dienen zur Aufnahme einer einzelnen Filterkerze in 1-facher, 2-facher oder 3-facher Länge.

Bei Einsatz von Filterelementen mit Filterfeinheiten <1µm kann die bei industriellen Anwendungen ausreichende Schneidkantenabdichtung zwischen Filterelement und Gehäuse nicht mehr die erforderliche Sicherheit bieten. Die 01WTAF-Gehäusebieten diese Sicherheit. Sie werden vor allem dort eingesetzt, wo eine optimale Abdichtung der Filterelemente zur Vermeidung von Beipässen gefordert wird. Typische Anwendungen sind Point-Of-Use-Filter in Reinstwassersystemen, Feinfilter für Spülwasser elektronischer Bauteile, Partikelfilter bei Schleifwasser für optische Gläser, Endfilter vor der Abfüllung von Feinchemikalien, Schutzfilter für Düsen von Sprühsystemen und Feinfilter von Kosmetika und Körperlotionen.

A0141097

Die Kerzenfiltergehäuse aus Edelstahl bestehen aus einem gegossenen Filterkopf, einem elektropolierten Unterteil und einer zweiteiligen Spannklammer als Gehäuseverschluss. Foto: Martin Wolf Wagner

 

Zur Homepage.

 

 

Loader-Icon