Auch Ex-geschützte Modelle

Klumpenbrecher Modell LB 550

07.05.2019 Der Klumpenbrecher LB 550 von Kason zerkleinert bis zu 250 mm große Agglomerate in Partikel mit einer durchschnittlichen Größe von bis zu 2 mm, je nach Größe der Sieböffnungen.

Entscheider-Facts

  • Leistung von 2 bis 25 t/h
  • beidseitig oder einseitig gelagerte Welle
  • nach Pharma-, Lebensmittel und anderen Inustriestandsrds

Die Wärme- und Staubentwicklung ist dabei sehr gering. Die Maschine hat eine Leistung von 2 bis 25 t/h. Die große Einlassöffnung von 534 mm x 417 mm ermöglicht die direkte Entleerung von verdichtetem Material aus 25-kg-Säcken oder Big-Bags, ohne dass ein zwischengeschalteter Vorschubmechanismus erforderlich ist. Der Klumpenbrecher wird in 2 Bauweisen angeboten: mit einer an beiden Seiten gelagerten Welle für den Betrieb in Hochlast-Anwendungen oder bei leichteren Aufgaben mit einer freitragenden Welle für einen besseren Zugang und eine bessere Reinigungsfähigkeit. Seiten- und Endtüren, die entweder verschraubt oder mit Scharnieren versehen werden können, ermöglichen eine einfache Inspektion und Zugang zu den Innenkomponenten. Die Maschine gibt es in Carbonstahl, Edelstahl 304 oder 316, Hastelloy und anderen Legierungen; sie verfügt er über austauschbare Rotoren und leicht zu wechselnde Mahlsiebe, die auf einer ausziehbaren Halterung montiert sind. Die Sieböffnungen reichen von 2 mm bis 74 mm in runder, quadratischer und rechteckiger Ausführung; die Einheit kann auch mit einer erhöhten „Lippe“ (Reibe) ausgestattet werden, um den unterschiedlichsten Prozessanforderungen gerecht zu werden. Die Maschine ist erhältlich nach Pharma-, Lebensmitel- und anderen Industriestandards, sowie in verschiedenen ATEX-konformen Modellen. 1905ct904

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Klumpenbrecher Modell LB 550 zerkleinert Agglomerate zu Partikeln mit einem Durchmesser von bis zu 2 mm bei minimaler Wärmeentwicklung oder Feinanteilen. (Bild: Kason)

Zur Homepage.

 

 

 

 

Loader-Icon