Für hohe Kondensatmengen

Kondensatableiter und -heber

26.04.2018 Die Kondensatableiter-Serie Cona von Ari besteht aus Bimetall-, Schwimmer-, Membrankapsel- und thermodynamischen Ableitern. Kondensatheber des Herstellers sind in vielfältigen Ausführungen in der Prozessindustrie einsetzbar.

Entscheider-Facts

  • für Drücke bis 32 bar
  • vielfältige Materialausführungen
  • zertifizierte Qualität

Der kompakte Schwimmerableiter Cona S ist für hohe Kondensatmengen über 10 t/h bei anspruchsvollem Druckniveau mit Differenzdrücken bis 32 bar konzipiert. Das robuste Hebel- und Kugeldesign macht das Produkt langlebig.
Die Kondensatheber Conlift sind in leicht veränderter Bauweise erhältlich, Dadurch entstehen weniger Toträume, die mit Dampf gefüllt werden müssen, sodass weniger Treibdampf benötigt wird. In der leichten Gussvariante mit neuem Regler werden 14 bar Differenzdruck bewältigt. Die Ausführung aus Edelstahl ist korrosionsbeständig und langlebig. 1814ct913, 1807ct903

Achema Halle 8.0 – B4

Loader-Icon