Compound-Produktion

Kraiburg TPE nimmt neue Anlage in Malaysia in Betrieb

06.12.2018 Kraiburg TPE will noch im Dezember eine neue Produktionsanlage im Werk in Malaysia in Betrieb nehmen. Damit soll die dortige Produktionskapazität um 35 Prozent gesteigert und so die weltweite Gesamtproduktion des Unternehmens auf 60.000 t erhöht werden.

Anzeige

Begleitend zu dem Ausbau der Produktionskapazitäten will Kraiburg TPE die Büro- und Lagerflächen in Malaysia ebenfalls erweitern. Darüber hinaus wird das Unternehmen auch sein Vertriebsnetz in Hanoi, Vietnam, ausbauen, um in der Region die Markenpräsenz zu erhöhen und den Kundenservice zu verbessern.

Kraiburg TPE betreibt drei Produktionsstätten in Waldkraiburg (Deutschland), Atlanta (Georgia, USA) und Kula Lumpur (Malaysia) und stellt dort TPE-Compounds her. Der Ausbau der Produktionskapazitäten folge dem strategischen Ansatz des Unternehmens, sich auf die eigenen Kernkompetenzen zu konzentrieren, teilte das Unternehmen mit.

(as)

Loader-Icon