SCHEIDEN TUT WEH

Kündigungs- und Trennungsprozesse fair gestalten

05.12.2005

Anzeige

Kündigungen sind für die betroffenen Mitarbeiter unangenehm. Aber auch ihre Vorgesetzten wälzen sich zuvor oft wochenlang schlaflos im Bett hin und
her. Nicht nur, weil ihnen die Entscheidung schwer fällt, Mitarbeiter zu entlassen, sondern auch, weil sie die Frage quält: Wie sage ich es den Betroffenen?

Heftausgabe: Dezember 2005
Loader-Icon