Für extreme Beanspruchung

Lagerwerkstoff Iglidur Z510

27.06.2005 Der für den Einsatz in Gleitlagern entwickelte Werkstoff Iglidur Z510 vereint Dauergebrauchstemperaturen bis 260 °C mit hoher Druckfestigkeit und Formstabilität

Anzeige

Der für den Einsatz in Gleitlagern entwickelte Werkstoff Iglidur Z510 vereint Dauergebrauchstemperaturen bis 260 °C mit hoher Druckfestigkeit und Formstabilität. Aufgrund seiner Druckfestigkeit und Elastizität kann das Compound hohe Lasten auch schwenkend und bei Kantenbelastungen aufnehmen. Bei rotierenden Tests widerstand es Dauerbeanspruchungen von über 100 MPa bei permanenter Bewegung; bei Schwenkbewegungen hielt es Belastungen bis 300 MPa aus. Darüber hinaus zeichnet sich der neue Lagerwerkstoff durch seine Chemikalienbeständigkeit und eine geringe Wasseraufnahme aus.

Loader-Icon