Markt

Lanxess: Neuausrichtung des Geschäftsbereichs Material Protection Products

06.03.2006

Der Geschäftsbereich Material Protection Products von Lanxess wird die Steuerung der weltweiten Geschäftsaktivitäten zukünftig in Leverkusen konzentrieren und seine Organisation neu ausrichten. Damit reagiert das Management auf die weltweite Konsolidierung der Branche, die von zunehmendem Wettbewerbsdruck geprägt ist. Der Geschäftsbereich soll in drei selbstständige Geschäftsfelder gegliedert werden, die sich an den jeweiligen Märkten orientieren. So sollen die Flexibilität erhöht und Synergieeffekte genutzt werden können.

Loader-Icon