LNG und Marine Bunkering

Linde stößt LNG-Geschäft in Skandinavien ab

05.05.2020 Der Gaskonzern Linde hat den Verkauf ausgewählter Geschäftsbereiche in Nordeuropa an Gasum, einen Experten für den nordischen Gassektor und Energiemarkt, abgeschlossen.

Die Veräußerung umfasst Lindes Geschäft mit verflüssigtem Erdgas (LNG) und Biogas in Skandinavien sowie das Bunkergeschäft für Schiffe in Deutschland. Die Übernahme des Bereichs „Clean Energy“ der schwedischen Linde-Tochter AGA und des Bereichs „Marine Bunkering“ der Tochter Nauticor hatten Linde und Gasum bereits im November 2019 vereinbart.

Die Geschäftsbereiche erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 100 Mio. Euro und beschäftigen 35 Mitarbeiter. Alle Mitarbeiter sowie Kunden- und Lieferantenverträge wurden zum 1. Mai 2020 auf Gasum übertragen. (ak)

Loader-Icon