Chemie Technik Markt

Markt

Rund 2.000 Unternehmen und über 400.000 Mitarbeiter prägen die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland. Alle Nachrichten und Geschehnisse rund um die Prozessindustrie finden Sie in dieser Rubrik.

25. Jul. 2019 | 11:00 Uhr
Sabic plant Investitionen in US Petrochemie
Ungünstige Marktbedingungen

Clariant und Sabic pausieren Joint-Venture-Gespräche

Die Chemiekonzerne Clariant und Sabic setzen ihre Gespräche über ein Gemeinschaftsunternehmen vorerst aus. Geplant war eine Zusammenarbeit im Bereich Hochleistungs-Kunststoffe.Weiterlesen...

25. Jul. 2019 | 09:29 Uhr
Im zentralen Tanklager in Ludwigshafen lagert BASF in 68 Tankbehältern flüssige Produktionsstoffe wie Methanol und Naphtha. Insgesamt werden dort 212.000 m³ Flüssigkeiten und fast 40.000 m³ unter Druck verflüssigte Gase gespeichert.
Management

BASF verlängert drei Vorstandsverträge

Der Aufsichtsrat der BASF SE hat die 2020 auslaufenden Bestellungen der Vorstandsmitglieder Saori Dubourg (47), Markus Kamieth (48) und Wayne T. Smith (59) verlängert.Weiterlesen...

25. Jul. 2019 | 09:21 Uhr
Covestro erhält MDI Produktion in Spanien
Kunststoffproduktion

Auto-Flaute verhagelt Covestro das zweite Quartal

Der Gewinn des Kunststoffherstellers Covestro ist im zweiten Quartal um gut die Hälfte zurückgegangen. Dennoch bestätigte das Unternehmen seine Prognose für das Jahr. Vor allem die Autoindustrie als Abnehmer verhagelte dem Unternehmen die Bilanz.Weiterlesen...

24. Jul. 2019 | 12:41 Uhr
Eisenhans-AdobeStock_193993369.jpeg
Angriff auf BASF, Henkel und Covestro

Chemie-Riesen offenbar von Hackerattacke betroffen

Die Hackergruppe Winnti hat Medienberichten zufolge in großem Umfang mehrere auch deutsche Industrieunternehmen ausgespäht. Zu den Zielen gehörten demnach neben den Chemiegrößen BASF, Henkel und Covestro und dem Pharmakonzern Roche auch verschiedene Konzerne aus anderen Branchen sowie eine internationale Fluglinie.Weiterlesen...

23. Jul. 2019 | 12:50 Uhr
So soll der neue Hauptsitz in Veghel aussehen.
Kunststoffpaletten-Hersteller

Q-Pall errichtet neuen europäischen Hauptsitz

Der Paletten- und Verpackungsspezialist Q-Pall hat mit dem Bau eines neuen europäischen Hauptsitzes begonnen. Teil des neuen Standorts im niederländischen Veghel wird auch eine Betriebshalle sein. Der Bau soll noch bis Ende 2019 fertiggestellt sein. Weiterlesen...

22. Jul. 2019 | 11:50 Uhr
Clariant steigert Umsatz 2013 um 4 Prozent auf knapp 5 Mrd. Euro
Umbau geht weiter

Clariant stößt Verpackungsgeschäft ab

Clariant stößt sein Geschäft mit Arzneimittel-Verpackungen ab. Wie der Spezialchemie-Konzern mitteilte, wurde eine Vereinbarung über den Verkauf an eine neu gegründete Tochtergesellschaft der Investmentgesellschaft Arsenal Capital Partners getroffen. Der Kaufpreis soll 308 Mio. Schweizer Franken (ca. 280 Mio. Euro) betragen.Weiterlesen...

22. Jul. 2019 | 10:23 Uhr
Spatenstich für eine neue Recyclinganlage am Knapsacker Hügel.
Polyethylen- und Aluminium-Vewertung

Palurec baut Reyclinganlage im Chemiepark Knapsack

Im Chemiepark Knapsack steht der Bau einer Recyclinganlage von Palurec an. Die Tochtergesellschaft des Fachverbands Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel (FKN) will dort Folien und Kunststoffverschlüsse von Getränkekartons stofflich verwerten, Die Aufbereitungskapazität der Anlage liegt bei etwa 18.000 t/a.Weiterlesen...

19. Jul. 2019 | 15:36 Uhr
LDG5-Ecoflow-Membranpumpe, eines der Modelle, die im Rahmen des Großprojekts nach Abu Dhabi geliefert werden. (Bild. Lewa)
Großprojekt vor Fertigstellung

Lewa liefert Pumpenskids nach Abu Dhabi

Pumpenhersteller Lewa baut mit einem weiteren Großprojekt seine Präsenz im Nahen Osten aus. Für ein Gasfeld südwestlich von Abu Dhabi fertigt das Unternehmen derzeit 40 Pumpenskids.Weiterlesen...

19. Jul. 2019 | 11:02 Uhr
Endress+Hauser hat zwei Millionen Euro in die Erweiterung seines Standorts in Lyon investiert.
Steigende Messtechnik-Nachfrage

Endress+Hauser erweitert Standort Lyon

Mit einer Investition von zwei Millionen Euro hat Endress+Hauser sein Kompetenzzentrum für hochentwickelte Analyseverfahren im französischen Lyon weiter ausgebaut. Eine neue Produktionswerkstatt und zusätzliche Geschäftsräume sollen die steigende Nachfrage im Bereich der modernen Prozessanalyse bedienen.Weiterlesen...

18. Jul. 2019 | 10:32 Uhr
IPCO (ehemals Sandvik Process Systems) hat das italienische Unternehmen Extruwork SRL übernommen, einen Hersteller von Extruderanlagen für Pulverlacke.
Pulverlack-Geschäft im Fokus

Ipco übernimmt Extruwork

Ipco (ehemals Sandvik Process Systems) hat das italienische Unternehmen Extruwork SRL übernommen, einen Hersteller von Extruderanlagen für Pulverlacke. Weiterlesen...