Chemie Technik Markt

Markt

Rund 2.000 Unternehmen und über 400.000 Mitarbeiter prägen die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland. Alle Nachrichten und Geschehnisse rund um die Prozessindustrie finden Sie in dieser Rubrik.

05. Jun. 2019 | 10:48 Uhr
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Lösemittel-Kreislauf geschlossen

Bayer nutzt Rezyklat-Dienstleistung

Prozessoptimierung als Investition in den Klimaschutz: Bayer setzt in der Pflanzenschutzmittelproduktion am Standort in Dormagen künftig verstärkt auf Lösemittel-Rezyklate, die vom bayerischen Destillateur Richard Geiss stammen. Damit senkt der Chemiehersteller seinen Bedarf an neuproduzierten Lösemitteln.Weiterlesen...

04. Jun. 2019 | 10:06 Uhr
two engineer on site
E&Y-Studie

Deutschland sinkt in der Gunst ausländischer Investoren

Deutschland wird für ausländische Investoren unattraktiver. Das Beratungsunternehmen EY hat für 2018 einen Rückgang der Auslandsinvestitionen um 13 % bilanziert. Auf dem ersten Platz in Europa landet ein Überraschungskandidat.Weiterlesen...

03. Jun. 2019 | 10:38 Uhr
Die zweite Produktionsanlage in Ludwigshafen verdoppelt die Produktionskapazität für Acrylate der Marke Acresin.
Zweite Anlage in Betrieb

BASF verdoppelt Acrylat-Produktion in Ludwigshafen

Am Standort Ludwigshafen hat BASF eine zweite Produktionsanlage für UV-vernetzbare 100 %-Acrylate in Betrieb genommen. Die Anlage hat einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag gekostet und verdoppelt die Produktionskapazität des Chemieunternehmens in diesem Bereich der anspruchsvollen Haftklebestoff-Lösungen.Weiterlesen...

03. Jun. 2019 | 10:23 Uhr
Ystral Karl Prem
Wachstum erfordert breitere Unternehmensspitze

Prem wird kaufmännischer Geschäftsführer von Ystral

Der badische Maschinen- und Anlagenbauer ystral verstärkt seine Führungsmannschaft. Karl Prem hat die Funktion des kaufmännischen Geschäftsführers übernommen.Weiterlesen...

31. Mai. 2019 | 12:42 Uhr
Dr. Andreas Helget, bislang Geschäftsführer von Yokogawa Deutschland, ist seit dem 1. April 2019 auch Vizepräsident von Yokogawa Europa.
Personalie

Yokogawa Electric ernennt Dr. Andreas Helget zum Vizepräsidenten von Yokogawa Europe

Der Geschäftsführer von Yokogawa Deutschland, Dr. Andreas Helget, ist seit dem 1. April 2019 auch Vizepräsident von Yokogawa Europe. In dieser Funktion ist er neben seinen bisherigen Aufgaben auch für die Produktivitätsstrategie der europäischen Landesgesellschaften des Automatisierers verantwortlich.Weiterlesen...

28. Mai. 2019 | 11:13 Uhr
Der Innovation Campus in Shanghai ist der größte F&E-Standort der BASF in der Region. Mit der Investition in den Longwater Advanced Materials Fund unterstreicht BASF Venture Capital ihr Bestreben, die Innovationskraft der BASF in China weiter auszubauen.
Longwater Advanced Materials

BASF investiert in chinesischen Fonds für fortschrittliche Materialien

BASF Venture Capital investiert in den Longwater Advanced Materials Fund aus China. Der Schwerpunkt des Fonds liegt auf fortschrittlichen Materialien und Technologien mit Chemiebezug.Weiterlesen...

28. Mai. 2019 | 11:06 Uhr
Flugzeug im Sonnenuntergang
Transformation der Luftfahrtindustrie

Flughafen Rotterdam will erste Anlage für grünes Kerosin bauen

Der Flughafen Rotterdam Den Haag will gemeinsam mit einem Anlagenbaukonsortium die Herstellung von erneuerbarem Flugtreibstoff vorantreiben. Die Demonstrationsanlage mit einer Produktionskapazität von 1.000 l/d wäre nach Angaben der beteiligten Unternehmen die erste ihrer Art, die über den Labormaßstab hinausgeht.Weiterlesen...

28. Mai. 2019 | 10:00 Uhr
Sektorenkopplung komplett: Die Partner im Projekt Westküste 100 nutzen bestehende Infrastruktur und vorhandene Stoffkreisläufe bei der Produktion von Flugtreibstoffen aus regenerativ erzeugtem Wasserstoff.
Projekt Westküste 100

Grüner Wasserstoff und Dekarbonisierung im industriellen Maßstab

In Schleswig-Holstein hat sich die branchenübergreifende Partnerschaft “Westküste 100” gebildet: Sie will aus Offshore-Windenergie grünen Wasserstoff produzieren und die dabei entstehende Abwärme nutzen. Im Anschluss soll der Wasserstoff sowohl für die Produktion klimafreundlicher Treibstoffe für Flugzeuge genutzt als auch in Gasnetze eingespeist werden.Weiterlesen...

27. Mai. 2019 | 10:41 Uhr
ZSW csm_3D-Ansicht_AEL-Containeranlage_2016-05-02_3a_7e68f9856a
Regenerative Kraftstoffe

ZSW: Versuchsanlage nutzt Abwärme um CO2 aus Luft zu gewinnen

Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat ein Verfahren entwickelt, das den Rohstoff CO2 effizienter und günstiger als bisher aus der Luft gewinnt. Este Tests sind positiv verlaufen.Weiterlesen...

24. Mai. 2019 | 17:38 Uhr
Bei der BASF Tochtergesellschaft HTE in Heidelberg wurden Teilaspekte des neuen CO2-emissionsfreien Methanol-Verfahrens in einer Pilotanlage getestet. Projektleiter Dr. Maximilian Vicari und hte-Experte Dr. Nakul Thakar sind froh über die gelösten Herausforderungen, zum Beispiel beim Aktivieren des Katalysators und beim Betrieb der Anlage.
Emissionsfrei durch Gaswäsche

BASF entwickelt Verfahren für klimafreundliches Methanol

Die Produktionsprozesse der wichtigsten Basischemikalien sind für rund 70 Prozent der Treibhausgasemissionen der Chemiebranche verantwortlich. BASF-Experten haben eine Technologie entwickelt, mit der sich durch effiziente Gaswäsche Kohlendioxidemissionen im Methanol-Herstellungsprozess vollständig vermeiden lassen sollen.Weiterlesen...