Chemie Technik Markt

Markt

Rund 2.000 Unternehmen und über 400.000 Mitarbeiter prägen die chemisch-pharmazeutische Industrie in Deutschland. Alle Nachrichten und Geschehnisse rund um die Prozessindustrie finden Sie in dieser Rubrik.

14. Aug. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Chemietechnik.de

Leitprojekt „Vernetztes Studium – Chemie“ kooperiert mit Universitätskonsortium

FIZ Chemie Berlin, das deutsche Fachinformationszentrum Chemie, und seine Partner im BMBF-Leitprojekt „Vernetztes Studium – Chemie“ (VS-C) werden neu entwickelte Software einem Universitätskonsortium zur Verfügung stellen. Diese dient als Grundlage zum Aufbau eines neuartigen internetgestützten Studiums für die organische Chemie und die Biochemie. Das VS-C Projekt wird mit 41 Mio. DM über fünf Jahre vom Bund Weiterlesen...

14. Aug. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Chemietechnik.de

Produktionskapazität für Dodecandisäure erweitert

DuPont hat am Produktionsstandort Victoria, Texas/USA, die Kapazitätserweiterung für die Herstellung von Dodecandisäure (DDDA) auf 17000 jato abgeschlossen. Damit reagiert das Unternehmen auf den weltweit wachsenden Bedarf an einem der wichtigsten handelsüblichen Zwischenprodukte für die Herstellung von Polyamid-Spezialitäten (PA 612). Auf der Basis dieser ersten Erweiterung kann der Bereich Nylon Zwischenprodukte von DuPont die Produktionskapazität Weiterlesen...

10. Aug. 2001 | 11:43 Uhr
Kein Bild vorhanden
Chemietechnik.de

GEA Wiegand übernimmt Stork Engineering AB

Mit Wirkung vom 06.08.2001 hat die GEA Wiegand GmbH, Ettlingen, das Unternehmen Stork Engineering AB, Göteborg übernommen. Damit verstärkt GEA Wiegand seine Aktivitäten in Nordeuropa und dem Baltikum. Stork Engineering wird ab sofort unter dem Namen GEA Evaporation Technologies AB firmieren Eines der wichtigsten Produkte des neuen Unternehmens in der GEA-Familie ist der Heißdampftrockner, auch Weiterlesen...

10. Aug. 2001 | 11:18 Uhr
Kein Bild vorhanden
Chemietechnik.de

Aus TESSAG wird RWE Solutions AG

Die TESSAG wird noch stärker in die Multi Utility-Strategie des RWE-Konzerns eingebunden. Im Zuge dieser Neuausrichtung übernimmt sie aufgrund ihres Industrie-Know-hows und ihrer Lösungskompetenz zusätzliche Aufgaben im Konzern und wird Gesamtlösungen für Industriekunden anbieten. Hierzu wird das 1999 aus der Lahmeyer AG und der Nukem-Gruppe entstandene Unternehmen ab dem 1. September unter einem neuen Namen Weiterlesen...

06. Aug. 2001 | 10:44 Uhr
Kein Bild vorhanden
Planung ohne Grenzen

Standortübergreifendes Supply Chain Management bei Byk Gulden

Innerhalb von nur sechs Monaten hat die Wassermann AG eine standort- und bereichsübergreifende Supply Chain Management Lösung für die Byk Gulden GmbH, Führungsgesellschaft der Pharmagruppe der Altana AG, implementiert. Byk Gulden steuert seinen Leistungsprozess jetzt im Echtbetrieb mit der Supply Chain Simulation Way – und dies über die Standortgrenzen hinaus.Weiterlesen...

02. Aug. 2001 | 16:25 Uhr
Kein Bild vorhanden
Mieten statt kaufen

Aerzen gründet Tochtergesellschaft für Mietmaschinen

Reserveverdichter für Notfälle sind häufig unverzichtbarer Luxus. Dennoch kann im Hinblick auf die Anlagenverfügbarkeit und auf Grund langer Lieferzeiten für Ersatzmaschinen oft nicht darauf verzichtet werden. Mit einem 24-Stunden-Service bietet der Gebläse- und Schraubenverdichter-Hersteller Aerzen nun eine Alternative zur Investition.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Do it yourself?

Erfolgreiche Delegation von Aufgaben und Verantwortung

Früher beschränkten Führungskräfte sich bei der Delegation auf die schlichte Übertragung von überschaubaren Aufgaben. Es galt als Delegation, wenn der Meister zu seinem Schichtmitarbeiter sagte, „Bitte putzen Sie die Maschine und legen Sie die Teile A und B in Öl.“ Heute ist Delegation weitaus mehr.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Edler Meilenstein

Ticona nimmt Produktionsanlage für Topas in Betrieb

„Die eigentliche Inbetriebnahme haben wir zunächst gar nicht als solche realisiert.“, erzählt Dr. Frank Osan, Produktionsleiter der neuen Anlage. „Über Monate haben wir Anlagenteil für Anlagenteil einem Probelauf unterzogen, aber es war schon ein großer Moment, als wir das erste Granulat in Händen hielten.“ Fast zehn Jahre, viele intelligente Köpfe, engagierte Mitarbeiter und helfende Hände Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Viel Rauch um Nichts?

CHEMIE TECHNIK-Umfrage zum Thema Lebenszykluskosten

Das Thema „Lebenszykluskosten von Pumpen“ ist in aller Munde. Doch was ist wirklich dran? Werden Lebenszykluskosten bei Investitionsentscheidungen in der Chemie bereits berücksichtigt oder existiert tatsächlich noch ein erheblicher Aufklärungsbedarf? CHEMIE TECHNIK befragte Pumpenbetreiber und -hersteller. Planungsbüros und 28 % überlassen die Planung dem Hersteller.Weiterlesen...

01. Jun. 2001 | 00:00 Uhr
Kein Bild vorhanden
Die Anlagenprojekte des Jahres

Europäische Chemie investiert laut CT-Umfrage 21 Mrd. DM in aktuelle Projekte

Investitionen sind ein wesentlicher Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit. Nahezu 15 Mrd. DM werden deutsche Chemieunternehmen deshalb im laufenden Jahr in Sachanlagen investieren, Tendenz steigend. Nicht zuletzt die Portfolio-Bereinigung spült Geld in die Unternehmenskassen, das reinvestiert sein will. CHEMIE TECHNIK hat sich umgehört und stellt die interessantesten Projekte im In- und Ausland vor.Weiterlesen...