Air Liquide hat die Übernahme seines Konkurrenten Air Gas abgeschlossen. (Bild: Air Liquide)

Air Liquide hat die Übernahme seines Konkurrenten Airgas abgeschlossen. (Bild: Air Liquide)

| von Martin Large

Wie bereits im November angekündigt zahlte das Unternehmen 143 US-Dollar pro Aktie. Airgas fungiert in Zukunft als Tochtergesellschaft und firmiert unter dem Namen „Airgas, an Air Liquide company“. Mit dem Kauf will der Konzern vor allem das US-Geschäft stärken. Nach der Übernahme soll der jährliche Umsatz mit weltweit etwa 68.000 Mitarbteitern 20 Mrd. Euro betragen.

Die Originalmeldung finden Sie hier.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?