Air Liquide verstärkt Präsenz Down Under
| von Fabian Liebl
Die Luftzerlegungsanlage in Port Pirie, Australien, soll Mitte 2016 den Betrieb aufnehmen (Bild: Air Liquide)

Die Luftzerlegungsanlage in Port Pirie, Australien, soll Mitte 2016 den Betrieb aufnehmen (Bild: Air Liquide)

Die Luftzerlegungsanlage soll nach ihrer Fertigstellung Mitte 2016 über eine Kapazität von 1.400 t/d verfügen. Das Projekt von Nyrstar dient dem Ziel, den Schmelzer des Unternehmens am Standort Port Pirie zu einer Wiedergewinnungs- und Recyclinganlage umzurüsten und damit sowohl negative Umwelteinflüsse zu reduzieren als auch die Effizienz und Produktionskapazitäten des Werkes zu verbessern.

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.