Akzonobel plant Kauf von Beschichtungshersteller Schramm
Akzonobel plant Kauf von Beschichtungshersteller Schramm

Schramm steigerte sein Geschäft in den vergangenen drei Jahren um jährlich 18 Prozent: 2010 betrug der Umsatz des Unternehmens 115 Mio. Euro mit einem Ebitda von 13,3 Mio. Euro. Leif Darner, Vorstandsmitglied für Performance Coatings von Akzonobel, erklärt: „Diese Akquisition untermauert unsere Strategie, nachhaltiges Wachstum zu beschleunigen und globale Führungspositionen in unseren Kernmärkten auszubauen. Dies ist eine gute Gelegenheit, unsere Industrial-coatings-Aktivitäten deutlich zu stärken, vor allem in Asien.“ Ob das für die zweite Jahreshälfte geplante Geschäft zustande kommt, hängt noch von der Akzeptanz der Schramm-Aktionäre sowie der Genehmigung der zuständigen Kartellbehörden ab.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Akzo Nobel GmbH

Am Coloneum 2
50829 Köln
Germany