Getränkeverschlüsse

Die Dichtungsmassen kommen etwa für Getränkeverschlüsse zum Einsatz. (Bild: Altana)

| von Jona Göbelbecker

Die Akquisition beinhaltet im Wesentlichen die Übernahme von Technologien und Kundenbeziehungen. Das Geschäft wird innerhalb der Altana-Gruppe in den Geschäftsbereich Actega integriert und dabei global der Business Line Metal Packaging Solutions zugeordnet. „Die Transaktion ist eine ideale Ergänzung unseres bestehenden Produktportfolios“, erklärt Thorsten Kröller, Leiter des Geschäftsbereichs.

Dichtungsmassen kommen in unterschiedlichsten Verpackungen zum Einsatz, etwa für Lebensmittel und Getränke. Sie schützen den Inhalt vor äußeren Einflüssen wie dem Eindringen von Sauerstoff und tragen dazu bei, dass er länger haltbar bleibt. Zu den Marken, die von Henkel übernommen werden, gehören unter anderem Celox und Sincera. Die Verschlussmaterialien kommen beispielsweise bei Bierflaschen oder Mineralwasser-Verschlüssen zum Einsatz.

„Mit dem Erwerb des Verschlussmaterialien-Geschäfts von Henkel setzen wir unsere Akquisitionsstrategie und unsere Fokussierung auf innovative Spezialchemie konsequent weiter um“, erläutert der Altana-Vorstandsvorsitzende Martin Babilas. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?