Michael Sick (r.) ist der Nachfolger von Heinz Lauinger (l.) an. (Bild: Auma)

Michael Sick (r.) ist der Nachfolger von Heinz Lauinger (l.) an. (Bild: Auma)

| von Jona Goebelbecker

Sick arbeitet seit 2008 als Vertriebsingenieur bei Auma und betreute die Region Baden-Württemberg. Zuvor war der 41-Jährige bei einem anderen Arbeitgeber weltweit als Inbetriebnahme- und Diagnoseingenieur für Kraftwerke tätig. Sein Vorgänger Lauinger war 23 Jahre Vertriebsleiter Deutschland bei Auma und hat dort in dieser Zeit den Wandel von einem mechanisch geprägten Unternehmen zu einem Mechatronik-Spezialisten begleitet.

(jg)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?