Ausbildungsstart: 940 neue `Aniliner`
| von Redaktion
940 Schulabgänger haben zum 1. September eine Ausbildung bei der BASF begonnen (Bild: BASF)

940 Schulabgänger haben zum 1. September eine Ausbildung bei der BASF begonnen (Bild: BASF)

Der Chemiekonzern konnte damit alle für dieses Jahr angebotenen Ausbildungsplätze besetzen. 240 Jugendliche beginnen ihre Ausbildung bei anderen BASF-Gruppengesellschaften in ganz Deutschland. 

Erstmals seien 20 Plätze in den Startprogrammen des BASF Ausbildungsverbunds unbesetzt geblieben, da es in der Rhein-Neckar-Region mehr Ausbildungsplätze als Bewerber gibt.

Im Rahmen des Projekts „Ausbildung 2020″ investiert das Chemieunternehmen 5 Millionen € in die Modernisierung und Erweiterung der zentralen Ausbildungsstätten in den Bereichen Produktion und Technik. Eine neue Werkstatt für Industriemechaniker sowie ein neues mechatronisches Universaltechnikum sind entstanden.

(as)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?