BASF baut neue Trilon M-Komplexbildner-Anlage in den USA
Der Komplexbildner Trilon M hat sich als bevorzugte Alternative zu Phosphaten in modernen, leistungsstarken und ökologischen Geschirrspülmitteln etabliert. Jetzt baut die BASF eine neue Produktionsanlage dafür in den USA (Bild: BASF)

Der Komplexbildner Trilon M hat sich als bevorzugte Alternative zu Phosphaten in modernen, leistungsstarken und ökologischen Geschirrspülmitteln etabliert. Jetzt baut die BASF eine neue Produktionsanlage dafür in den USA (Bild: BASF)

Die Inbetriebnahme der neuen Anlage ist in der 2. Jahreshälfte 2015 geplant. Sie wird dort rund 20 neue Arbeitsplätze schaffen. Das Chemieunternehmen produziert seine Komplexbildner bisher am Standort Ludwigshafen, in Lima/Ohio und im brasilianischen Guaratinguetá.

Der Komplexbildner Trilon M ist leicht biologisch abbaubar und verbessert den Reinigungseffekt von Wasch- und Reinigungsmitteln für Home Care- sowie in industriellen und institutionellen Anwendungen. Der Komplexbildner hat sich als bevorzugte Alternative zu Phosphaten in modernen, leistungsstarken und ökologischen Geschirrspülmitteln etabliert.

„Wir sehen auch weiterhin ein rasantes Marktwachstum im Bereich umweltfreundlicher Reinigungsmittel“, so Gabriel Tanbourgi, Leiter des BASF-Unternehmensbereichs Care Chemicals. „Durch die Ausweitung und Globalisierung unserer Trilon M-Produktionskapazität sind wir in der Lage, die weltweite Nachfrage nach dem Komplexbildner abzudecken. Zudem unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung nachhaltiger Reinigungslösungen.“

Die Investition in Theodore/Alabama setzt in Ludwigshafen Kapazitäten frei, durch die eine steigende Nachfrage nach Trilon M in Europa gedeckt werden kann. Wegen sich abzeichnender Regulierungsschritte gegen Phosphat als Inhaltsstoff in Reinigern für Haushaltsgeschirrspülmaschinen wird es in Europa ab 2017 zu einer erhöhten Nachfrage nach dem Komplexbildner kommen. In 16 US-Bundesstaaten wurde der Zusatz von Phosphat in Geschirrspülmitteln bereits im Jahr 2010 verboten.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BASF SE

Carl-Bosch-Straße 38
67056 Ludwigshafen
Germany