CT-Spotlight - Bayer-Kreuz in neuem Licht

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer aus Leverkusen landet auf Platz 2. (Bild: Bayer)

Verhandlungen zwischen Unternehmensvertretern und der Regierung seien jedoch im Gange und verliefen konstruktiv, berichtet die Agentur Bloomberg. Bayer habe bereits Schritte unternommen, um den Bedenken der US-Regierung zu begegnen. Bis zu einer endgültigen Entscheidung könne es aber noch Monate dauern. Weder das Justizministerium noch die beteiligten Unternehmen kommentierten die Meldung.

Bayer hat bereits zugestimmt, sein Saatgut- und Agrochemie-Geschäft für 7 Mrd. US-Dollar an BASF zu verkaufen. Außerdem laufen Verhandlungen zwischen den beiden deutschen Chemie-Riesen um die Gemüsesaatgut-Sparte. (ak)

Hier finden Sie weitere Nachrichten zur Mega-Fusion zwischen Bayer und Monsanto:

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?