Chemiepark-Konferenz adressiert Energiethemen
| von Fabian Liebl
Dr. Joachim Waldi ist Vorsizender der Fachvereinigung Chemieparks im VCI (Bild: Currenta)

Dr. Joachim Waldi ist Vorsizender der Fachvereinigung Chemieparks im VCI (Bild: Currenta)

Den Eröffnungsvortrag zur 14. Jahrestagung Chemie- und Industrieparks (18.-20.März, Bad Soden) wird Dr. Joachim Waldi, Vorsitzender der Fachvereinigung Chemieparks im VCI halten. Im CT-Gespräch erläutert Waldi die aktuellen Herausforderungen und Chancen für Chemieparks. Der Experte, der als Geschäftsführer des Chempark-Betreibers Currenta die Problemstellungen direkt erlebt, sieht in der derzeit politisch angedachten Belastung des eigenerzeugten Stromes mit der EEG-Umlage ein falsches Signal. „Wenn nach Meinung der politischen Entscheidungsträger sogar ein neues Marktdesign notwendig sein sollte, treten wir für ein marktwirtschaftliches Anreizsystem ein, um die Zusatzkosten für Letztverbraucher gering zu halten“, erklärt Waldi im CT-Interview, das in der März-Ausgabe der CHEMIE TECHNIK erscheinen wird und das Sie hier vorab lesen können.

Weitere Themen der Jahrestagung von Euroforum, die vom 18. bis 20. März 2014 in Bad Soden bei Frankfurt stattfinden wird, sind:

  • Wie können neue Ansiedler von dem Konzept überzeugt werden?
  • Wie gelingt es, neue Kunden und Investoren im Ausland zu gewinnen?
  • Wo liegen Wachstumsfelder?
  • Welche Neuregelungen kommen nach der Regierungsbildung auf die Industrieparks zu?

Podiumsdiskussionen sollen die energiepolitischen Rahmenbedingungen nach der Wahl behandelt und Methoden der Investorenanwerbung für Chemieparks diskutiert werden. Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

 

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Sie sind bereits registriert?