Clariant eröffnet neues Werk für AMPS-Polymere in Tarragona
In zwei separaten Produktionslinien stellt Clariant in Tarragona Spezial-Polysulfonaten für Anwendungen in der Kosmetik als Emulgator für Cremes sowie als Hilfsmittel in der Öl- und Gasindustrie  (Bild: Feng Yu-Fotolia)

In zwei separaten Produktionslinien stellt Clariant in Tarragona Spezial-Polysulfonaten für Anwendungen in der Kosmetik als Emulgator für Cremes sowie als Hilfsmittel in der Öl- und Gasindustrie (Bild: Feng Yu-Fotolia)

Die Inbetriebnahme der Produktion und Freigaben durch die Kunden erfolgten bereits seit Anfang des letzten Jahres, doch offiziell eröffnet wurde die Anlage erst am 22. Februar. Das Chemieunternehmen setzt in der neuen Anlage die modernste Verfahrenstechnik ein, so dass sie weit weniger Energie verbraucht, als dies mit früheren Technologien möglich war. Die Anlage ist bereits nach ISO 22716:2007 (kosmetische Inhaltsstoffe) zertifiziert.

Zwei separate Produktionslinien werden verschiedene Polymere für die Geschäftseinheit Industrial & Consumer Specialties (ICS) und die Geschäftseinheit Oil & Mining Services (OMS) herstellen. Die Bandbreite reicht von den Emulgatoren Hostacerin und Aristoflex und Rheologiemodifikatoren für Gesichtscremes bis hin zu den Additiven Hostamer und Hostadrill, die den Flüssigkeitsverlust bei Bohrlochzementen für Öl- und Gasbohrlöcher reduzieren. Die hergestellten Produkte werden zur Deckung der wachsenden Nachfrage in den Märkten der Geschäftseinheiten beitragen.

Polysulfonate für kosmetische Anwendungen sind vorneutralisiert, einfach anzuwenden und ermöglichen die Herstellung sehr stabiler Formulierungen mit ausgezeichneter Ergiebigkeit. Mit Hostacerin formulierte Emulsionen bieten beispielsweise vorteilhafte strukturviskose Effekte und viskoelastische Merkmale sowie ausgezeichnete sensorische Eigenschaften. AMPS-Polymere ermöglichen die Produktion von Creme-Gelen ohne Emulgatorzusatz und ebnen damit den Weg für neuartige Formulierungen mit speziellen rheologischen Profilen (zum Beispiel cremig und nicht klebrig) und hoher Hautverträglichkeit. Die darauf aufbauenden Zusammensetzungen sind leicht und cremig und unterscheiden sich deutlich von den Gelatine-artigen Konsistenzen, die häufig bei Formulierungen mit herkömmlichen Verdickern erzielt werden.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Clariant International Ltd. Functional Chemicals Division

Rothausstrasse 61
4132 Muttenz
Switzerland