Lurgi-Geschäftsführer François Venet

Namhafte Referenten, darunter Lurgi-Geschäftsführer François Venet, werden auf dem Engineering Summit aktuelle Themen des Anlagenbaus zur Diskussion stellen (Bild: Lurgi)

| von Fabian Liebl

Namhafte Referenten, darunter Lurgi-Geschäftsführer François Venet, werden auf dem Engineering Summit aktuelle Themen des Anlagenbaus zur Diskussion stellen (Bild: Lurgi)

Zu den weiteren wichtigen Themen des Kongresses gehören die Fragen „Wer baut die Anlagen von morgen?“ sowie „Ingenieure gewinnen und halten: Strategien und Ideen für modernes Personalmanagement“. Hierzu referieren Dr. Ralph Sick-Sonntag, Bayer MaterialScience, Dr. Jürgen Kussi, Bayer Technology Service sowie Prof. Dr.-Ing. Eberhard Schlücker, Uni Erlangen. Prof. Dr.-Ing. Stefan Reimelt, Vorstand bei Ferrostaal, wird neue Ansätze im Risikomanagement von Großprojekten vorstellen, Lothar Jungenmann, Mitglied der Uhde-Geschäftsführung, wird zur Frage „Was können und müssen wir von den Angreifern aus Fernost lernen?“ sprechen. Die Referentenliste wird in den kommenden Tagen auf https://www.engineering-summit.de veröffentlicht werden.

Der Engineering Summit findet vom 5. bis 6. Juli 2011 im Kongresszentrum des  Süddeutschen Verlags in München statt und wird gemeinsam von der Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau im VDMA und dem Süddeutschen Verlag  veranstaltet.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.