Eon plant hocheffizientes Gaskraftwerk Irsching stillzulegen
Das von Siemens gebaute Gaskraftwerk in Irsching ist zwar hocheffizient, allerdings im Umfeld mit billigem Wind- und Kohlestrom nicht rentabel (Bild: Siemens)

Das von Siemens gebaute Gaskraftwerk in Irsching ist zwar hocheffizient, allerdings im Umfeld mit billigem Wind- und Kohlestrom nicht rentabel (Bild: Siemens)

Für das Kraftwerk läuft im März 2016 ein Sondervertrag aus, nachdem Eon gegen Zuschüsse in Millionenhöhe das Kraftwerk als Reserve bereit hält. Mit den Stilllegungsplänen gerät vor allem die bayrische Regierung unter Druck, da die dortigen Atomkraftwerke bis 2022 vom Netz gehen werden und Bayern bislang die für den Transport von Windstrom aus Norddeutschland notwendigen Stromtrassen blockiert.

(as)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?