6 49680_galleryImage

20 Prozent - Feuer und Explosionen: Brände oder Explosionsereignisse können zu weitreichenden Folgen und hohen Kosten führen. Das gilt gerade für die Chemieindustrie, wie die jüngsten Vorfälle in Rouen und Tarragona gezeigt haben. (Bild: davis – Fotolia)

Der Vorfall ereignete sich Medienberichten zufolge auf dem Festland im Industrieviertel Marghera. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben einen Notfallplan für die „mögliche Freisetzung von Chemikalien in die Umwelt“ eingeleitet. Die Anwohner waren angehalten, Türen und Fenster geschlossen zu halten, während der Wind in Richtung Stadtzentrum wehe. Der Alarm ist mittlerweile aufgehoben. In der Fabrik soll es vor Kurzem bereits wegen Sicherheitsmängeln zu einem Streik der Angestellten gekommen sein. (ak)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?