Mai 2015

Heiß ist es auch auf Platz 6: Feuer und Explosionen gelten gerade in der Chemieindustrie als Risiko. (Bild: davis – Fotolia)

Bei der Explosion, die sich am Mittwoch in den frühen Morgenstunden ereignet hat, wurden mindestens 31 Personen verletzt (Reuters), ein koreanisches Nachrichtenportal spricht sogar von 56 Verletzten. Die Explosion wurde durch ein Feuer in der Verdichtereinheit der Anlage ausgelöst, das inzwischen gelöscht ist. Der Steamcracer sowie acht weitere Anlagen am Standort wurden außer Betrieb genommen. Seosan liegt ca. 120 km südlich von Seoul. Der Naphtacracker hat eine Kapazität von 1,2 Mio. t/a.

(as)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?