Führungswechsel im Superabsorber Geschäft bei Evonik
| von Redaktion
Norbert Westerholt (Bild: Evonik)

Norbert Westerholt (Bild: Evonik)

Norbert Westerholt, der als Jurist 1997 in den Konzern eintrat und nach erfolgreicher fünfjähriger Führung des Geschäftes Oil Additives seit 2013 die Leitung eines Portfolio Development Projekts im Bereich Coatings & Additives innehatte, übernimmt zum 1. Mai 2014 die Führung des Geschäftsgebietes von Michael Pack, der als Geschäftsbereichsleiter zu Performance Polymers wechselt. „Mit Nobert Westerholt übernimmt ein erfahrener Manager diese anspruchsvolle Aufgabe“, so Dr. Claus Rettig, Leiter des Geschäftsbereichs Consumer Specialties. Westerholt soll das zukunftsfähige Geschäftsmodell mit Superabsorbern bei Evonik weiter ausbauen. „Wir wollen mit unserem Geschäftsgebiet Baby Care noch schlagkräftiger werden und unseren Kunden weltweit innovative Lösungen anbieten“, sagt Norbert Westerholt.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?