Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) hat einen neuen Geschäftsführer. Am 1.11.2002 übernahm Prof. Dr. Wolfram Koch das Amt von Prof. Dr. Heindirk tom Dieck, der aus Altersgründen ausschied.


Koch, bisher in der GDCh Bereichsleiter Wissenschaft und Forschung, will die GDCh künftig als wissenschaftliche Gesellschaft und neutralen Kompetenzträger stärker in der Öffentlichkeit profilieren.


Der scheidende GDCh-Geschäftsführer tom Dieck war in dieser Funktion über elf Jahre tätig. Seinem Engagement sind die Neuordnung des chemischen Zeitschriftenwesen in Deutschland und Europa zu verdanken sowie die Einrichtung zahlreicher Stiftungen, mit denen z.B. junge Wissenschaftler ausgezeichnet und gefördert werden können.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?