GEA Westfalia Separartor liefert 14 Dekanter nach Honkong
Baustelle der Kläranlage Stonecutter Island, Honkong (Bild: GEA)

Baustelle der Kläranlage Stonecutter Island, Honkong (Bild: GEA)

Laut Gea war für die Auftragserteilung die erfolgreiche Inbetriebnahme der Mega-Kläranlage Changi in Singapur ausschlaggebend. Für den weltweit größten Kläranlagnebau hatte das Unternehmen bis 2007 30 Groß-Dekanter installiert. Mit der im Jahr 2001 eingeweihten ersten Phase verfügte die Kläranlage Stonecutters Island über eine Kapazität von 1,3 Millionen Kubikmeter Abwasser pro Tag, damals etwa die Hälfte des gesamten Abwassers der Einwohner von Hongkong. Derzeit arbeiten hier noch Dekanter-Zentrifugen, die mit der Inbetriebnahme der neuen Dekanter in einem Hallenneubau 2015 außer Betrieb gesetzt werden. Die 14 neuen Groß-Dekanter sorgen mit ihrer Tiefteich- Technologie (deep-pond) eine hohe Durchsatzleistung bei geringem Stromverbrauch und niedrigem Polymerbedarf. Damit sind sie in der Lage, die Klärschlammentwässerung bei der geplanten Erweiterung der Kläranlagendurchsatzleistung auf 1,7 Millionen Kubikmeter pro Tag sowie den Umbau auf eine zusätzliche biologische Klärstufe zu bewältigen. Somit kann das Abwasser von mehr als 3,5 Millionen Einwohnern entsorgt werden.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

GEA Group

Am Hardtwald 1
76275 Ettlingen
Germany