Grupo Idesa und Cyplus bauen Natriumcyanid-Anlage in Mexiko
Grupo Idesa und Cyplus wollen gemeinsam eine Natriumcyanid-Anlage in Mexiko bauen, um die dortige Gold- und Silberbergbau-Industrie mit diesem Extraktionsmittel zu versorgen (Bild: Gina Sanders-Fotolia)

Grupo Idesa und Cyplus wollen gemeinsam eine Natriumcyanid-Anlage in Mexiko bauen, um die dortige Gold- und Silberbergbau-Industrie mit diesem Extraktionsmittel zu versorgen (Bild: Gina Sanders-Fotolia)

Die geplante Anlage mit einer Kapazität von 40.000 t wird auf den modernsten Technologien von Evonik basieren und soll im 1. Quartal 2015 in Betrieb gehen. Sie soll die wachsende Gold- und Silberbergbau-Industrie (zur Extraktion von Gold und Silber) in Mexiko versorgen. Die Anlage wird nach dem International Cyanide Management Code (ICMC) zertifiziert werden. Mit diesem Kodex verpflichten sich Unternehmen der Goldbergbauindustrie, Hersteller von Cyaniden und Logistikunternehmen weltweit, hohe und einheitliche Standards für Sicherheit und Umweltschutz bei der Anwendung und der Handhabung von Cyaniden einzuhalten.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?