Hans Joachim Machetanz übernimmt zum 1. Januar 2021 als CEO die Leitung der TÜV SÜD Chemie Service GmbH. Bild: TÜV Süd

Hans Joachim Machetanz übernimmt zum 1. Januar 2021 als CEO die Leitung der TÜV SÜD Chemie Service GmbH. Bild: TÜV Süd

Der 52-Jährige Machetanz war in 2017 zum COO berufen worden und hat in den vergangenen Jahren das aus der Eigenüberwachung von Bayer, Hoechst und DOW hervorgegangene Unternehmen zum Full-Service-Dienstleister für die Prozessindustrie mit entwickelt. „Unser wichtigstes Ziel besteht darin, mit unseren Leistungen zu einem integralen Bestandteil bei der Beschaffung und beim Betrieb von Anlagen in der Chemie-, Pharma- und Prozessindustrie zu werden“, sagt Machetanz. „Mit der Verwurzelung unseres Unternehmens in der Chemieindustrie haben wir dafür die besten Voraussetzungen, rund 75 Prozent unserer hoch qualifizierten Mitarbeiter stammen aus dieser Branche.“

Hans Joachim Machetanz begann seine berufliche Laufbahn nach einem dualen Studium bei Bayer mit Abschlüssen zum Industriemechaniker und Verfahrenstechniker 1996 als Betriebsingenieur bei Bayer und wechselte 2000 zur Betreiber-Überwachungsstelle, wo er als Sachverständiger tätig war. 2005 ging die Abteilung in die neu gegründete TÜV Süd Chemie Service GmbH über. Nach Stationen bei Bayer Material Science, Wacker, Celanese und Lanxess kehrte Machetanz 2015 zu TÜV Süd Chemie Service zurück und verantwortete bis 2017 die Anlagenüberwachung in Leverkusen.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?