Ifat Entsorga 2012 bricht bisherige Rekorde
Mit rund 125.000 Besuchern, gut 15.000 mehr als 2010, hat die Messe Ifat Entsorga nach Rekorden bei der Ausstellerzahl und Ausstellungsfläche auch einen Rekord bei der Besucherzahl aufgestellt (Bild: Messe München)

Mit rund 125.000 Besuchern, gut 15.000 mehr als 2010, hat die Messe Ifat Entsorga nach Rekorden bei der Ausstellerzahl und Ausstellungsfläche auch einen Rekord bei der Besucherzahl aufgestellt (Bild: Messe München)

Dr. Johannes F. Kirchhoff, Vorsitzender des Fachbeirats der Ifat Entsorga und geschäftsführender Gesellschafter der Faun Umwelttechnik: „Hervorragend hat sich auch das internationale Kundenbild entwickelt.“ Von den 125.000 Besuchern kamen rund 75.000 aus dem Inland und gut 50.000 aus dem Ausland, die meisten aus Österreich, Italien, Schweiz und der Russischen Föderation. Auf der Messe präsentierten sich insgesamt 2.939 Aussteller aus 54 Ländern (2010: 2.730 Aussteller aus 49 Nationen) auf 215.000 Quadratmetern (2010: 195.000 Quadratmeter).

Ein weiterer Höhepunkt war erneut das Konferenzprogramm: Über 16.000 Teilnehmer nahmen an den rund 320 Vorträgen und Diskussionen zu Top-Themen wie Mega Cities, Wasserwirtschaft, Phosphor-Recycling aus Klärschlamm, Kreislaufwirtschaftsgesetz oder Waste-to-Energy teil.

Die nächste Ifat Entsorga, Fachmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, findet von 5. bis 9. Mai 2014 statt. Veranstalter ist die Messe München International.

(dw)

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?