| von Fabian Liebl

Die Industriepark Wolfgang GmbH (IPW) dehnt ihre Aktivitäten nach Frankfurt aus. Mit Wirkung zum 1. Januar hat sie das komplette Management des dortigen Standorts von Evonik Industries übernommen. Als Betreibergesellschaft verantwortet die IPW nun die Infrastruktur des mitten in Frankfurt gelegenen Büroareals. Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem das Faciltiy Management, Personalmanagement, Werksärztlicher Dienst, Informationstechnologie sowie Logistik- und Sicherheitsdienste. Insgesamt arbeiten am Standort Frankfurt etwa 1000 Mitarbeiter, 72 von ihnen für IPW. Deren Aufgabe wird es sein, die Arbeitsabläufe technisch, organisatorisch und effizient, vor allem aber kundenorientiert zu organisieren.

In Frankfurt haben zwei Geschäftsbereiche von Evonik Industries ihren Sitz. Hinzu kommen zentrale Verwaltungsabteilungen. Auf dem Areal plant der Investor Deutsche Immobilien Chancen (DIC) in Absprache mit der Stadt Frankfurt ein neues Hochhaus und ein für Evonik vorgesehenes Gebäude. „Die größte Herausforderung wird sein, während der Planungs- und Bauphase den Betrieb des Standorts möglichst reibungslos sicherzustellen“, so IPW-Gschäftsführer Stefan Kroll.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.