Kauf von GEA Heat Exchangers durch Triton vollzogen
Christoph Michel, CEO der GEA Heat Exchangers Group, begrüßt die Übernahme durch Triton (Bild: GEA Heat Exchangers)

Christoph Michel, CEO der GEA Heat Exchangers Group, begrüßt die Übernahme durch Triton (Bild: GEA Heat Exchangers)

Nun soll sich das Wärmeübertrager-Geschäft unter dem Dach des Investors als eigenständiges Unternehmen weiterentwickeln, unter anderem in Märkten wie der Kraftwerkstechnik, Exploration, Chemie und Petrochemie, Lebensmittel- und Prozessindustrie sowie Wasser- und Luftbehandlung. Christoph Michel, CEO der GEA Heat Exchangers Group, begrüßt die neue Situation: „Wir haben in Triton einen vertrauensvollen Partner, der unsere zukünftigen Aktivitäten stärkt und unterstützt.“ Für die Kunden der GEA Heat Exchangers wird sich durch den Wechsel von der GEA Group zu Triton außer einem neuen Markennamen laut Michel nichts ändern.

Hier finden Sie die vollständige Pressemeldung.

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

GEA Refrigeration Technologies

Peter-Müller-Straße 12
40468 Düsseldorf
Germany