Krohne und Schneider Electric gehen gemeinsame Wege
Krohne und Schneider Electric sind eine strategische Partnerschaft eingegangen (Bild: Werner Heiber - Fotolia.com)

Krohne und Schneider Electric sind eine strategische Partnerschaft eingegangen (Bild: Werner Heiber - Fotolia.com)

Da gerade im Bereich der Wasserwirtschaft, der Chemieindustrie sowie in der Montan- und Metallverarbeitungsbranche der Einsatz von Messstellen besonders wichtig ist, sollen sich die Portfolios der beiden Unternehmen ergänzen. Dadurch soll diesen Kunden eine auf die Anforderungen ihrer Branche angepasste Anlagenlösung aus einer Hand angeboten werden. „Die Vereinbarung mit Schneider ist eine strategische Partnerschaft, die für Krohne große Bedeutung hat. Wir haben bereits in der Vergangenheit in mehreren wichtigen Projekten zusammen gearbeitet. Basierend auf dieser Erfahrung sind wir sicher, dass das eine echte Erfolgsstory werden wird“, erklärt Michael Dubbick, co-CEO der Krohne-Gruppe.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?