Hydrospider soll die Brennstoffzellen-Lkw-Flotte von Hyundai in der Schweiz mit Wasserstoff versorgen. (Bild: Hyundai)

Hydrospider soll die Brennstoffzellen-Lkw-Flotte von Hyundai in der Schweiz mit Wasserstoff versorgen. (Bild: Hyundai)

Der überwiegende Teil der Produktion ist für den Verkauf an Schweizer Wasserstofftankstellen vorgesehen. Hydrospider soll dabei exklusiver Wasserstofflieferant für bis zu 1.600 Brennstoffzellen-LKW sein, die Hyundai bis 2025 in die Schweiz liefern will. Für Jens Waldeck, Geschäftsleiter der Linde Gases Division für die Region Zentraleuropa, ist dies eines der „weltweit
erfolgversprechendsten Projekte im Bereich Brennstoffzellen-Nutzfahrzeuge“.

Erste Elektrolyseanlage mit 2 MW

Die erste Elektrolyseanlage, die Hydrospider beim Laufwasserkraftwerk Gösgen im Kanton Solothurn installiert, soll planmäßig noch Ende 2019 in Betrieb gehen und mit ihren 2 MW Anschlussleistung die ersten 50 LKW versorgen. Linde soll dabei seine Erfahrung beim Bau und dem Betrieb von Elektrolyseanlagen einbringen und die Logistik für den Transport des Wasserstoffs an die Tankstellen unterstützen.

(jg)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Alpiq Holding AG-1

Bahnhofquai 12
4601 Olten
Switzerland

Linde AG-1

Klosterhofstr. 1
80331 München
Germany