| von Fabian Liebl

Lurgi hat auf der diesjährigen Achema von Biopetrol Rotterdam den Auftrag zum Bau einer zweisträngingen Biodieselanlage mit Kapazitäten von je 200.000 t/a Biodiesel erhalten. Der Auftragswert beträgt rund 58 Mio. Euro. Der Komplex wird im Rotterdamer Hafen errichtet und soll im Juli 2007 in Betrieb gehen. Neben der Biodieselanlage wird Lurgi auch eine Anlage zur Produktion von Pharma-Glyzerin mit einer Kapazität von 60000 t/a und eine Rückveresterung von freien Fettsäuren mit ebenfalls 60000 t/a bauen. Darüber hinaus liefert das Unternehmen die Tankfarm und sämtliche Nebenanlagen und erbringt Lieferungen und Leistungen inklusive Montage, Inbetriebnahme und Leistungsnachweise.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.