Netzsch mit neuem Namen für Geschäftsbereich Pumpen
Bild: Netzsch

Bild: Netzsch

Mit der neuen Formulierung werde nun auch das wachsende Angebot im Bereich der Systemtechnik sowie die Ausweitung des internationalen Sortiments über Exzenterschneckenpumpen hinaus auch für Drehpumpen berücksichtigt. Der Geschäftsbereich ist neben „Analysieren & Prüfen“ sowie „Mahlen & Dispergieren“ mit mehr als 1.300 Mitarbeitern der größte und umsatzstärkste Geschäftsbereich der Unternehmensgruppe.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?