Markt

Chemietechnik.de

Nilfisk ordnet Geschäftsführung neu

Der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk sortiert die Aufgaben des Management-Teams um und weist den Mitgliedern zusätzliche oder andere Aufgaben zu. Auch Neuzugänge gab es. Stichtag der Änderungen war der 1. April 2016.

Nilfisk ordnet Geschäftsführung neu

Steffen Glöckler, vormals Marketingleiter der GAS-Region (Germany, Austria, Switzerland), übernahm den Bereich Carwash (gewerbliche Fahrzeugwäsche).(Bildquelle: Nilfisk)

| von Armin Scheuermann

Steffen Glöckler, vormals Marketingleiter der GAS-Region (Germany, Austria, Switzerland), übernahm den Bereich Carwash (gewerbliche Fahrzeugwäsche).(Bildquelle: Nilfisk)

Steffen Glöckler, vormals Marketingleiter der GAS-Region (Germany, Austria, Switzerland), übernahm den Bereich Carwash (gewerbliche Fahrzeugwäsche) von seinem Kollegen Rafael Jennewein. Dieser verlässt das Unternehmen zum 30. April 2016. Zusätzlich unterstützt Glöckler den Ausbau des Händlergeschäfts der der Produktlinie Nilfisk blue line. Dafür gab er das Marketing an seinen Kollegen Philip Fritscher ab, der dann die Gesamtleitung der Bereiche Marketing und Private Label im GAS-Raum inne hat.

Darüber hinaus übernahm Martin Führer neben seiner Tätigkeit als Country Manager Nilfisk Österreich zusätzlich die Vertriebsleitung Deutschland für die Marke Nilfisk blue line. Er folgt damit auf Bernd Wulf, der das Unternehmen verlässt.

(dl)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.

Diskutieren Sie mit

User Avatar
Noch nicht angemeldet? Hier registrieren.

Aktuellste Beiträge

Der Cefic-Report für das dritte Quartal 2020 zeigt, dass dich der Erholungstrend in der europäischen Chemieindustrie abschwächt. (Bild: Cefic)
Cefic Quartalsbericht

Erholungstrend in der Chemieindustrie lässt nach

Innenansicht der Filteranlage mit den beiden Filterstufen am Borealis-Standort in Schwechat. (Bild: Borealis)
„Null Kunststoffverlust“

Borealis installiert maßgeschneiderte Filteranlage für Kunststoffpartikel

Merck investiert 10 Mio. € in modulare technische Infrastruktur. (Bild: Merck)
Entwicklung eines Leitsystems

Merck treibt mit Siemens modulare Produktion voran

Mobilfunkmast
Bilanz nach erstem Jahr

Hohe Nachfrage nach industriellen 5G-Campusnetzen

Henkel-Logistikzentrum bei Barcelona
Wasch- und Reinigungsmittel

Henkel eröffnet neues Logistikzentrum bei Barcelona