Sarah Marshall soll die Nachhaltigkeit beim Kunststoffproduzenten koordinieren. (Bild: Nova Chemicals)

Sarah Marshall soll die Nachhaltigkeit beim Kunststoffproduzenten koordinieren. (Bild: Nova Chemicals)

| von goebelbecker

Marshall soll dazu auch mit Lieferkettenpartnern, Kunden, Regierungsvertretern und Industrieverbänden zusammenarbeiten. Sie ist bereits seit mehr als 20 Jahren in der Forschung- und Entwicklung in der petrochemischen Industrie tätig und leitete zuvor verschiedene Teams im Forschungszentrum von Nova Chemicals. Darüber hinaus fungierte Marshall als Vorsitzende des Aufsichtsrates des Industrieverbandes Canadian Plastics Industry Association. (jg)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.