Phoenix Contact: Stührenberg wird Vorsitzender der Geschäftsführung
| von Fabian Liebl
Zum 1. Januar 2015 übernimmt Frank Stührenberg, derzeit Geschäftsführer Vertrieb, den Vorsitz in der Geschäftsführung von Phoenix Contact. Seine Zuständigkeit für den Geschäftsbereich Vertrieb behält er weiterhin inne (Bild: Phoenix Contact)

Zum 1. Januar 2015 übernimmt Frank Stührenberg, derzeit Geschäftsführer Vertrieb, den Vorsitz in der Geschäftsführung von Phoenix Contact. Seine Zuständigkeit für den Geschäftsbereich Vertrieb behält er weiterhin inne (Bild: Phoenix Contact)

Seine Zuständigkeit für den Geschäftsbereich Vertrieb behält Stührenberg weiterhin inne. Auch die gemeinsame Verantwortung sowie Zuständigkeiten der vier anderen Geschäftsführer bleiben bestehen.

Der Diplom-Kaufmann Stührenberg studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Paderborn. Er ist seit 1992 bei dem Hersteller von elektrischer Verbindungs-, elektronischer Interfacetechnik sowie industrieller Automatisierungstechnik tätig. 2001 wurde er Mitglied der Geschäftsleitung und 2005 gemeinsam mit den vier Geschäftsführern, die auch heute noch diese Funktionen innehaben, in die Geschäftsführung berufen.

Der geschäftsführende Gesellschafter Klaus Eisert, der seit 2006 keinem Geschäftsbereich mehr vorstand, bleibt weiterhin dem Unternehmen erhalten. Jetzt gilt sein Augenmerk der Bildung eines Beirats, der sich aus Gesellschaftern sowie externen Personen zusammensetzt. Dieser Beirat wird zukünftig das Bindeglied zwischen der angestellten Geschäftsführung sowie den Familien-Gesellschaftern darstellen. „Es ist ein organisatorischer Schritt, der an der erfolgreichen Zusammenarbeit in der Führung des Hauses nichts Grundsätzliches verändert. Seit mehr als zehn Jahren hat dieses Gremium die Entwicklung und Strategie des Unternehmens bestimmt“, sagt Eisert, der 1975 die technische Geschäftsführung übernahm und das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter leitete.

(dw)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.