DCIM100MEDIAYUN00024.jpg

DCIM100MEDIAYUN00024.jpg

Computersimulation der neuen Produktionshalle: Mehr als 30 Bearbeitungszentren sind in der Halle vorgesehen. Bild: Vogelsang

Computersimulation der neuen Produktionshalle: Mehr als 30 Bearbeitungszentren sind in der Halle vorgesehen. Bild: Vogelsang

In dem Neubau, ausgerichtet für mehr als 30 Bearbeitungszentren sowie über 40 CNC-Drehmaschinen, will Vogelsang die Präzisionsbauteile für Pumpen, Zerkleinerungstechnik und Feststoffdosierung fertigen. „Mit der neuen Produktionshalle erweitern wir noch einmal unsere Kapazitäten am Stammsitz. Ziel war es, die Produktion agiler zu gestalten und so der guten Auftragslage von Kunden aus dem In- und Ausland gerecht zu werden“, sagt Geschäftsführer Harald Vogelsang. Insgesamt vier Millionen Euro hat das Unternehmen in die Kapazitätserweiterung investiert.

(as)

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Vogelsang GmbH & Co. KG

Holthöge 10-14
49632 Essen/Oldenburg
Germany