Kein Bild vorhanden

DSM erzielte im 3. Quartal 2001 ein Betriebsergebnis von 130 Mio. € und damit einen Periodenüberschuss von 101 Mio. €. Dies bedeutet einen Rückgang um 5% im Vergleich zum vorangegangenen Quartal; im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Rückgang um 29%. Dieser lässt sich insbesondere auf die niedrigeren Margen bei Petrochemicals und Fibre Intermediates sowie auf niedrigere Absatzmengen im Geschäftsfeld Performance Materials zurückführen. Positiv entwickelt hat sich allein das Ergebnis von Life Science Products, das 20% höher ausfiel. Die Umsatzerlöse im 3. Quartal betrugen 1,9 Mrd. €. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4% zurück.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?