OPA NOA 2

Der Scope der Open Process Automation erstreckt sich über drei Ebenen der Automatisierungspyramide. Bild: CHEMIE TECHNIK

Die Erprobung soll auf einem neuen, für diesen Zweck gebauten Prüfstand im Saudi Schneider Electric Innovations- und Forschungszentrum im Dhahran Techno Valley, Saudi-Arabien, stattfinden. In der neuen Einrichtung werden Systeme auf herstellerübergreifende Interoperabilität, Cybersicherheit, neue Funktionalität – darunter künstliche Intelligenz und fortgeschrittene Analytik –  in realen Anwendungen getestet werden.

Technologien des Herstellers und anderen Automatisierungsanbietern sollen daraufhin bewertet werden, wie gut verschiedene Lösungen zusammenarbeiten. Auch die Beteiligung von Hochschulen, Drittanbietern und anderen Eigentümern und Betreibern ist im Rahmen der Vereinbarung vorgesehen.

O-PAS wird vom Open Process Automation Forum entwickelt. Das Forum konzentriert sich auf die Entwicklung einer standardbasierten, offenen, sicheren und interoperablen Prozesskontrollarchitektur.

(as)

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?