Technip und Fluor erhalten EPCM-Auftrag von Sasol
| von Fabian Liebl
Der von Technip und Fluor betreute Cracker-Komplex soll im Jahr 2018 den Betrieb aufnehmen (Bild: @ Marzky Ragsac – Fotolia.com)

Der von Technip und Fluor betreute Cracker-Komplex soll im Jahr 2018 den Betrieb aufnehmen (Bild: @ Marzky Ragsac – Fotolia.com)

Der Vertrag umfasst das Projektmanagement, Detailengineering, Beschaffung, Baumanagement sowie die Ab- und Inbetriebnahme des Ethan-Crackers mit einer jährlichen Kapazität von 1,5 Mio. t im Jahr 2018. Dazu kommen noch weitere Einheiten für Downstream-Derivate und die zugehörige Infrastruktur. Der Neubau ist eine Erweiterung des bereits bestehenden Lake Charles Chemiekomplexes.

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.