Technip und Fluor erhalten EPCM-Auftrag von Sasol
Der von Technip und Fluor betreute Cracker-Komplex soll im Jahr 2018 den Betrieb aufnehmen (Bild: @ Marzky Ragsac – Fotolia.com)

Der von Technip und Fluor betreute Cracker-Komplex soll im Jahr 2018 den Betrieb aufnehmen (Bild: @ Marzky Ragsac – Fotolia.com)

Der Vertrag umfasst das Projektmanagement, Detailengineering, Beschaffung, Baumanagement sowie die Ab- und Inbetriebnahme des Ethan-Crackers mit einer jährlichen Kapazität von 1,5 Mio. t im Jahr 2018. Dazu kommen noch weitere Einheiten für Downstream-Derivate und die zugehörige Infrastruktur. Der Neubau ist eine Erweiterung des bereits bestehenden Lake Charles Chemiekomplexes.

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Technip France

6-8 Allée de l’Arche
92973 Paris la Défense cedex
France