Boehringer Ingelheim ist in Deutschland der beste Arbeitgeber unter den Großunternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie. So lautet das Ergebnis der Umfrage „Befindlichkeiten 2003“ des Verbandes angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie (VAA). Das Unternehmen erhielt – wie bereits im vergangenen Jahr – die Bestnote und belegte damit den ersten Platz in der Gesamtwertung.


In der Befragung wurde die Stimmung unter 1743 außertariflichen und leitenden Angestellten von 20 großen Chemie- und Pharmaunternehmen mit insgesamt knapp 300000 Beschäftigten ermittelt. Die Führungskräfte bewerteten in der zum zweiten Mal durchgeführten Studie Unternehmensstrategien, Unternehmenskultur, Arbeitsbedingungen sowie persönliche Befindlichkeiten. Die Befragten vergaben dabei Noten von 1 bis 6. Die Auswertung erfasst auch, was die Mitarbeiter unabhängig vom Unternehmen als positiv oder negativ empfinden. Ein zweiter Teil der Analyse zeigt, wie das Klima in den einzelnen Unternehmen subjektiv bewertet wird.


Bei Boehringer Ingelheim nahmen 198 aktive VAA-Mitglieder an der Umfrage teil. Der Großteil der befragten Akademiker (85%) ist im naturwissenschaftlichen Bereich tätig, 11% sind Ingenieure und 4% üben kaufmännische Berufe aus. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sich das Unternehmen in der Gesamtbewertung der Befindlichkeiten noch um eine halbe Note verbessern. Im Jahr 2002 hatten es die teilnehmenden Mitarbeiter im Mittel mit der Note 2,62 beurteilt, 2003 erreichte Boehringer Ingelheim im Durchschnitt die Note 2,12.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Binger Straße 173
55216 Ingelheim
Germany