„Mit einem Umsatz von 954 Millionen Euro haben wir unser gestecktes Wachstumsziel zwar nicht erreichen können, konnten uns aber in einem international schwierigen Markumfeld gut behaupten“, so der geschäftsführende Gesellschafter Sven Hohorst.

„Mit einem Umsatz von 954 Millionen Euro haben wir unser gestecktes Wachstumsziel zwar nicht erreichen können, konnten uns aber in einem international schwierigen Markumfeld gut behaupten“, so Sven Hohorst, geschäftsführender Gesellschafter von Wago. Bild: Wago

| von Armin Scheuermann

Der Wechsel in der Wago-Geschäftsführung soll zum 1. Januar 2021 vollzogen werden. Hohorst hatte das Familienunternehmen 14 Jahre lang geführt.

Dr. Heiner Lang ist promovierter Ingenieur und hat Erfahrung in unterschiedlichen Unternehmen des Maschinenbaus gesammelt, zuletzt als Mitglied des Vorstands der Bosch Rexroth AG mit Zuständigkeit für die Entwicklung sowie das Geschäftsfeld Fabrikautomation. „Seine Stärken in der Unternehmensentwicklung und Produktinnovation sowie der engen Kundenbeziehung werden Wago auf dem Wachstumspfad begleiten und in der Wettbewerbsfähigkeit und Ertragskraft entscheidend nach vorne bringen“, so Sven Hohorst.

(as)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_cte" existiert leider nicht.