Kein Bild vorhanden

Die Kläranlagen Penzberg und Benediktbeuren/Bichl werden mit UV-Anlagen zur Abwasserdesinfektion ausgestattet. Lieferant dieser Anlage wird die Wedeco AG Water Technology sein. Die Inbetriebnahme ist für Frühjahr/Sommer 2003 geplant.


Die UV-Desinfektion der Kläranlage Penzberg wird in zwei Gerinnen mit den UV-Hochleistungs-Niederdruck-Strahlern (Spektrotherm) durchgeführt. Pro Stunde können so bis zu 1700 m3/h Abwasser desinfiziert werden. Durch die UV-Lichtbehandlung werden pathogene Keime, Viren und Bakterien sofort inaktiviert.


Mitbestimmend für die Projektvergabe waren auch die allgemein positiven Erfahrungen, die seit nunmehr zwei Jahren in der Kläranlage Bad Tölz mit dem TAK55 System von Wedeco gesammelt wurden.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?